FEMOTION Welt

Selbstbewusst, feminin und inspirierend – das sind Deutschlands Frauen! Von der Handwerkerin bis zur Business-Lady, von der Buchautorin bis zur Sportlerin. Beispiele dafür gibt es eine Menge, einige davon lernt ihr hier kennen. Jeden Tag. Schubs die Lesebrille auf deine Nase und stöbere durch unsere wunderbar-bunten Frauengeschichten. Du bist herzlich willkommen.

Liebe und Leben auf Augenhöhe und in der echten Welt

 Im FEMTalk mit Affärenmanagerin Melanie Mittermaier.

Mit Dudelsack und Hund glücklich durch die Lebensmitte

Im FEM Talk mit Tanja Köhler geht es um die Zeit im Leben einer Frau, in der sich ganz viel ändert: die Jahre um die 40/50.

Was ist eigentlich Schicksal – und sind wir ihm hilflos ausgeliefert?

Psychologin und Autorin Sabine Lück hat genau darüber ein Buch geschrieben - über „vererbtes Schicksal“, also Lebenswege oder Verhaltensweisen, die viel tiefer in uns verankert sind, als wir glauben.

Introversion - erarbeitete Stärken und vermeintliche Schwächen

Um es gleich vorweg zu nehmen: Vom "Mauerblümchen" zur "Rampensau" - nein, das wird nichts. Ein "Dazwischen" durchaus, sagt Anne Sill. Sie berät rund ums Thema Introversion. Introvertierte Menschen, also solche, die eher ruhig und in sich gekehrt sind, können durchaus im Mittelpunkt stehen und sich da auch wohl fühlen.

Ein Zyklus mit Superkräften! Glaubt ihr nicht?

Mandy Jochmann ist Businessmentorin für zyklusorientiertes Arbeiten - im Gespräch mit Morgenfrau Karen Scholz spricht sie über ihren Alltag und klärt auf, warum in jeder Phase unseren Zyklus ein bisschen Magie steckt.

„Alkohol war für mich die Lösung“

Wer am sogenannten Dry January teilnimmt, verpflichtet sich, ab Silvester einen Monat lang komplett auf Alkohol zu verzichten. Ein Trend aus Großbritannien, dort ist Alkohol die häufigste Todesursache von Menschen im Alter von 15 bis 49 Jahren. Wie sehr Alkohol ein leben veränern kann, hat uns Laura vom Account @laurassoberlife erzählt. Sie sagt: „Ich möchte zeigen, dass das Leben ohne Alkohol ein besseres Leben ist.“

“Das was die Institutionen da tun ist eben auch Gewalt" - Wenn Müttern ihre Kinder weggenommen werden

Lisa ist Mama von zwei kleinen Kindern – doch nach einem Gutachten, das ihr Bindungsintoleranz attestierte, wurden ihr beide Kinder weggenommen. Sie darf die beiden nur noch sehen, wenn jemand dabei ist, im begleiteten Umgang. Im aktuellen FEM Talk erzählt sie ihre bewegende Geschichte.

„Mein Lebenslauf war jetzt nicht so gradlinig“

Von Musikwissenschaft und Kunstgeschichte übers Hotelwesen und ein BWL-Studium rein ins Telekom-Marketing: Antje Hundhausens Karriereweg war alles andere als gradlinig. Ein Mutmacher-Beispiel für alle, die gerade am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen und noch nicht so recht wissen, wo sie mal hinwollen.

"Die blauen Flecke überschminkte ich" - Mathildas Leben mit Häuslicher Gewalt

Eine von drei Frauen erlebt in Deutschland im Laufe ihres Lebens mindestens einmal häusliche Gewalt. Ein Thema, das in den letzten Jahren zum Glück immer häufiger aufgegriffen wird, aber in den Familien selbst oft jahrelang in einen Mantel des Schweigens gehüllt wird. Scham, Angst und sozialer Druck sorgen noch immer dafür, dass Machtstrukturen lange Zeit unentdeckt bleiben.

„Wir müssen unser Verhalten ändern, damit sich auch das Verhalten der Männer ändert“

Ein "fröhlich-"bissiger Blick auf Männer und Frauen und auf ein neues Buch.

"Es kommt ja niemand klingeln"

Für Renate Kaiser ist Onlinedating für Frauen um die 50 alternativlos. Sie selbst hat´s lange genug ausprobiert um zu sagen: Da kann man richtig was erleben, Lustiges, Erschreckendes ... und auch sehr Schönes.

„Es gibt viele Frauen, die es überleben!“ 

Rhea Seehaus und ihre Mitstreiterinnen machen mit dem "Buusenkollektiv" Frauen mit einer Brustkrebsdiagnose Mut.

„Wir aktivieren unsere Handys alle 11 Minuten“

Wir gucken rund 10 Stunden am Tag auf einen Bildschirm und sind immer online und indirekt verursacht das digitalen Stress. Aber was ist das eigentlich? Heide Hüttner ist Expertin in diesem Bereich und erklärt das Phänomen und teilt mit euch Strategien gegen digitalen Stress und eine bessere Nutzung von digitalen Medien. Hört rein!

"Wir brauchen schwierige Menschen!"

Warum wir in der Arbeitswelt manchmal auch anecken müssen und es sich lohnt, den Mut zu haben, schwierig zu sein - darum geht's im aktuellen FEM Talk mit der Autorin und Speakerin Karin Lausch.

„Aufklärung darüber, was passiert ist“

Immer noch zu viele Fragen, im "Fall Bethel". Opferanwältin Stefanie Höke hofft, dass es im Zusammenhang mit einer der größten Vergewaltigungsserien endlich ein Verfahren gibt.

"Herzsprechstunde": Gelassenheit und Selbstfürsorge statt Perfektionismus und Stress

Über weibliche Herzgesundheit und den Fakt, dass wir Frauen "keine kleinen Männer" sind.

#gegendasvergessen ist die Leipzigerin Susanne Siegert auf Social Media aktiv

Auf Social Media über den Holocaust aufklären? Susanne Siegert machts und recherchiert akribisch nach Geschichten aus dem KZ-Außenlager Mühldorfer Hart.

„Ich habe Gewalt als Liebesbeweis wahrgenommen.“

Für Alice Westphal war häusliche Gewalt viele Jahre normal.

GERMAN NEID – Hier wird sich nichts gegönnt!

Wir Deutschen haben ein extremes Neidproblem. Warum und wie wir wieder glücklicher werden können, sagt uns Expertin Johanna Dahm.

„Diese Männer halten Frauen nicht für Menschen, die selbst entscheiden, sie sehen sie als Menschen, die geführt werden müssen“

Echte Männer weinen nicht, haben ihre Emotionen im Griff, lassen ihre Frauen sicherlich nicht im kurzen Kleid raus, echte Männer denken rational und wissen genau, wie sie (ihre) Frauen führen – kurzum: das Patriarchat ist eigentlich nur Biologie…Und Emanzipation, Konsens? Ach, völlig überbewertet!

Alles, was Frausein bedeutet

Gut, dass du hier bist, denn es gibt viel zu tun. Es wird Zeit, dass wir aufhören nur an der Oberfläche zu kratzen. Gemeinsam mit dir wollen wir Etwas bewegen, uns austauschen, wachsen und selbst eine Bewegung werden. Damit das klappt, erschaffen wir hier einen Ort an dem wir sein können wie wir sind: mutig, echt und wunderbar weiblich. Wir sprechen über alles, was Frau bewegt und Frausein bedeutet. Wir wollen tiefer gehen und ehrlich zueinander sein. Deshalb sind alle Themen unsere Themen. Schließlich braucht jeder manchmal eine Portion Gesundheit, Familie, Sex, Liebe, Motivation, Style, Sport oder Spaghetti. Also: Schubs die Lesebrille auf deine Nase und stöbere durch unser Femiversum. Du bist herzlich willkommen.

Dein Kontakt ins Studio

E-Mail WhatsApp Telefon